Netzwerkpartner:in werden

Viele Dienstleister stehen vor der Herausforderung ihre Mitarbeiter:innen gut auszulasten, sodass insgesamt möglichst viele Arbeitsstunden durch Kundenaufträge gedeckt sind. Daher stellt sich die Frage, wie kann man die Auslastung steigern, ohne das Tagesgeschäft zu vernachlässigen? Die Antwort lautet Engineering Match. Informieren Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten und werden Sie noch heute Netzwerkpartner:in.

Durch die Nutzung eines bisher ungenutzten Vertriebswegs können Sie Personen erreichen, die vorher nicht auf Sie aufmerksam geworden sind. Über den Online-Marktplatz Engineering Match treffen sich Gleichgesinnte. Netzwerkpartner:innen können Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen über einen neuen Kanal präsentieren und dadurch zusätzliche Aufträge generieren. Nutzer:innen haben nun die Möglichkeit kurzfristig und zeiteffizient passende Partner – auch für komplexere Leistungen – zu vergleichen.

Der Kern des Marktplatzes sind die von den Netzwerkpartner:innen eingestellten Leistungen und deren Vielfalt. Dabei ist entscheidend, dass der Leistungstext einem herkömmlichen Angebot entspricht und auch dessen Anforderungen erfüllen muss.

Eine der häufig gestellten Fragen von potenziellen Netzwerkpartner:innen lautet daher: „Meine Angebote sind immer individuell, wie soll das mit einem allgemein gültigen Angebotstext abgedeckt werden?

Unsere Antwort darauf lautet: Sicherlich sind alle Angebote speziell auf den einzelnen Kunden zugeschnitten. Dennoch gibt es einige Dienstleistungen im Industriebereich, die immer einen ähnlichen Umfang haben und preislich nicht stark schwanken. Denn der große Unterschied bei derselben Leistung besteht nicht in der Tätigkeit des Dienstleisters sondern in der Ausgangssituation des Kundens, woraufhin sich der Dienstleister an den Kunden anpasst. Mögliche Kundenwünsche, wie zusätzliche Vor-Ort-Termine, können weiterhin realisiert und beipielsweise als Zusatzleistung angeboten werden. So können sich Nutzer:innen die gewünschte Dienstleistung individuell zusammenstellen.

Des Weiteren stellen Netzwerkpartner:innen selbst ein, wie viel Zeit sie vorraussichtlich für die Fertigstellung der Leistung benötigen werden. So können Sie Ihre Produktivität und Kapazitäten genau einteilen, sparen Zeit und müssen nicht auf die Dokumente Ihrer Kundinnen und Kunden warten.

Die weitere Vorgehensweise

Angenommen Sie sind nun schon ein:e Netzwerkpartner:in und haben nun Ihre erste Leistung eingestellt und auch bereits eine Bestellung erhalten. Wie gehen Sie nun weiter vor? Generell ist Ihnen dies freigestellt. Sie können nun sofort mit der Arbeit beginnen und mit dem Nutzer:in in Konktakt treten. Wir empfehlen Ihnen jedoch folgende Vorgehensweise, damit Sie den maximalen Nutzen aus Engineering Match ziehen können.

Sie beginnen mit der Bearbeitung erst wenn der/die Nutzer:in die notwendigen Dokumente über die Plattform zur Verfügung gestellt hat und Vermeiden so immer wieder beim Kunden nachfragen zu müssen und die Projektlaufzeit unnötig in die Länge zu ziehen. Die benötigten Unterlagen sollten dem Nutzer:in als Liste im Rahmen der Leistungsbeschreibung mitgeteilt werden, damit sofort klar ist, was zur Leistungserfüllung benötigt wird. Auch die Tatsache, dass Sie erst nach Erhalt aller Unterlagen mit der Bearbeitung beginnen sollte hier klargestellt werden. Die Dokumente sendet der Nutzer:in dem Netzwerkpartner:in über die Plattform. Nun beginnen Sie mit Ihrer Arbeit, stimmen sich wie gewohnt mit dem Kunden ab und stellen am Ende eine Rechnung. Dabei tragen Sie kein erhöhtes Risiko im Vergleich zur herkömmlichen Beauftragung.

Die Preise

Für Netzwerkpartner:innen fällt erst nach einer Testzeit des Engineering Match von 6 Monaten eine monatliche Nutzungsgebühr an. Diese wird günstiger je mehr Leistungen Sie anbieten:

Anzahl der LeistungenGebühr ab dem 7. Monat
≤ 5 Leistungen34 € monatlich (netto)
≥ 6 Leistungen24 € monatlich (netto)

Verkauft ein:e Netzwerkpartner:in eine Leistung, fällt eine Verkaufsprovision von 3 % des Auftragswerts an. Diese wird ebenfalls bei Verkäufen in der Testzeit fällig. Als Netzwerkpartner:in erhalten Sie eine entsprechende monatliche Abrechnung.

Der Vergleich

Eine Anzeige in einer gängigen Fachzeitschrift kostet: 4.820 € für ½ Seite. Die Zeitschrift mit Ihrer Anzeige erscheint einmalig und erreicht eine begrenzte Anzahl an Personen. Die Empfänger verändern sich kaum, sodass Sie immer wieder dieselben Personen ansprechen, wenn Sie mehrere Anzeigen buchen.

Bei Engineering Match zahlen Sie eine Grundgebühr von maximal 34 € monatlich, wobei die ersten 6 Monate kostenlos sind. Wenn man nur die Grundgebühr berücksichtigt könnten Sie für dieselbe Summe der Anzeigenkosten unseren Marktplatz für 148 Monate (inkl. der Testphase) nutzen. 

Das entspricht etwas mehr als 12 Jahren Nutzung von Engineering Match im Vergleich zu einer Anzeige in einer Fachzeitschrift.

Das Fazit

Durch die Vielfalt der Netzwerkpartner:innen und deren Leistungen auf der Plattform entsteht Cross-Selling. Verschiedene Netzwerkpartner:innen profitieren also voneinander ohne selbst Werbung schalten oder eine aufwendige Website betreuen zu müssen. Denn außer der Grundgebühr und der Provision fallen für Netzwerkpartner:innen keine weiteren Kosten an, sodass jeder immer einen optimalen Überblick hat.

Engineering Match ist nicht für jede:n Kund:in die optimale Lösung. Manche Kund:innen möchten nicht auf die persönliche Beratung mit ihrer Ansprechpartnerin oder ihrem Ansprechpartner des Vertrauens verzichten. Allerdings wünschen sich einige Kund:innen auch eine günstige, einfache und transparente Abwicklung ohne viel darum herum. Gerade im Blick auf die Zukunft stellen wir eine Tendenz zu Konzepten wie diesen fest. Probieren Sie Engineering Match aus und überzeugen Sie sich selbst.

Kontaktieren Sie uns gerne falls Sie Netzwerkpartner:in werden möchten und weitere Informationen benötigen. Wenn Sie sich bereits sicher sind, das Sie Netzwerkpartner:in werden möchten, können Sie auch einfach schon Ihre erste Leistung erstellen. Bevor wir diese freigeben senden wir Ihnen den Nutzungsvertrag zu, in dem nochmal alle Einzelheiten erklärt werden. Nach der Übersendung der unterschriebenen Version werden Sie als Netzwerkpartner:in freigeschaltet und können direkt starten.

Sie erreichen uns telefonisch unter 02421 – 69 09 40 per an support@engineering-match.com oder über unser Kontaktformular:







    Felder mit einem Sternchen* sind Pflichtfelder.
    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden.