Diese Leistung umfasst die Erstellung eines Explosionsschutzdokument für ein Gefahrstofflager für brennbare Flüssigkeiten in Form eines Gefahrstoffschrankes oder Gefahrstoffcontainers zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten.

Das Explosionsschutzdokument für ein Gefahrstofflager umfasst:

  • Gefährdungsbeurteilung nach § 6 (9) GefStoffV
  • Maßnahmen zur Vermeidung oder Einschränkung von gefährlichen explosionsfähigen Gemischen / Zoneneinteilung
  • Maßnahmen zur Vermeidung der Entzündung von gefährlichen explosionsfähigen Gemischen durch wirksame Zündquellen
  • Maßnahmen zum konstruktiven Explosionsschutz
  • Erforderliche Kennzeichnung des Gefahrstofflagers
  • Maßnahmenkatalog: Das Explosionsschutzdokument gibt den Soll-Zustand der Anlage wieder. Abweichungen zum Ist-Zustand und daraus resultierenden erforderlichen Maßnahmen werden im Maßnahmenkatalog aufgeführt, z. B. Ergänzung Betriebsanweisung, Erstunterweisung, Prüfintervalle, ggf. Anforderungen zur Überwachung von Lüftungseinrichtungen.

Unterstützung durch den Auftraggeber (AG)

Im Sinne einer effizienten Abwicklung muss die Erstellung des Explosionsschutzdokumentes wie folgt vom AG unterstützt werden:

  • Benennung eines verantwortlichen Ansprechpartners, der für die AG-interne Zusammenstellung der aktuellen Unterlagen und Nachweise verantwortlich ist
  • Beistellung aller erforderlichen Unterlagen (s. u.)

Für die Erstellung des Explosionsschutzdokumentes werden die nachfolgenden Unterlagen benötigt:

  • Unterlagen zur technischen Ausrüstung des Gefahrstofflagers, z. B. Ausführung und Abmessung des Gefahrstofflagers
  • Sicherheitsdatenblätter der zu lagernden Stoffe und Angaben der max. gelagerten Mengen
  • Aufstellungsplan für das Gefahrstofflager inkl. Umfeld
  • Belüftungskonzept, z. B. Positionierung und Luftvolumenstrom
  • Betriebsanweisungen
  • Brandschutzkonzept

Randbedingungen und Ausschlüsse

Das angegebene Honorar beruht auf folgenden Randbedingungen und Ausschlüssen:

  • Es findet kein Vor-Ort-Termin statt, außer dieser ist als Zusatzleistung ausgewählt
  • Keine Planungsleistungen zur Umsetzung der Maßnahmen
  • Keine erforderliche Bearbeitung von Zeichnungen
  • Keine Bau- und Montageüberwachung
  • Keine Laboruntersuchungen

Achtung! Die Bearbeitung beginnt erst nach dem Erhalt der benötigten Unterlagen. Senden Sie uns diese gern über das untenstehende Chat-Fenster.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der horst weyer und partner gmbh.