Die Online-Schulung CE-Kennzeichnung kompakt wird mit dem Tool Microsoft Teams durchgeführt. Ziel ist es dabei, den Teilnehmer*innen die wesentlichen Grundlagen der Richtlinie 2006/42/EG für Maschinen zu vermitteln und Fragen aus der Praxis zu beantworten. Die Schulung zur CE-Kennzeichnung ist auf wenigstens 5 Teilnehmer*innen ausgelegt. Jeder Weitere kann über die Zusatzleistungen hinzugebucht werden. Alternativ können Sie die genaue Anzahl auch über den Chat kommunizieren und Sie erhalten ein angepasstes Angebot.

Zielgruppe:

Unsere Online-Schulung vermittelt Basiswissen zur Anwendung der Maschinenrichtlinie und richtet sich an Personen, die in den Beschaffungs-/ Planungs-/ Konstruktionsprozess von Maschinen und Anlagen bei einem Hersteller oder Betreiber eingebunden sind.

Inhalte:

  • Europäisches / nationales Recht
  • Anwendungsbereich
  • Abgrenzung Hersteller / Betreiber
  • Begriffsbestimmungen
  • Konformitätsbewertungsverfahren für Maschinen
  • Verfahren für unvollständige Maschinen
  • Technische Unterlagen
  • Kennzeichnung
  • Umbau bzw. Verkettung

Ablauf:

Der Ablauf gliedert sich in zwei Schulungseinheiten von jeweils 90 Minuten. Hieran anschließend sind 60 Minuten für Diskussion und Fragen der Teilnehmer*innen eingeplant.

Bei Teilnahme an unseren Online Schulungen, erhalten Sie im Vorfeld der Veranstaltung per E-Mail alle weiteren Informationen, um Ihren Zugang zur Schulung zu aktivieren. Zusätzlich erhalten Sie im Nachgang einen Link, mit dem Sie sich Ihre Schulungsunterlagen sowie die Teilnahmebescheinigung im PDF-Format herunterladen können.

Mit der verbindlichen Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer, die vermittelten Inhalte/Unterlagen nicht zu veröffentlichen und nur für eigene nicht kommerzielle Zwecke zu verwenden.

Absagen einer Veranstaltung

Die weyer akademie gmbh behält sich vor, eine Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl bis eine Woche vor Beginn abzusagen.

Eine Absage durch die weyer akademie gmbh ist ferner jederzeit möglich, wenn die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen oder auf Grund höherer Gewalt, wie z. B. Krankheit nicht stattfinden kann. Wir werden Sie dann so schnell wie möglich informieren und einen Ersatztermin vereinbaren. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Ersatz von Stornierungs- oder Umbuchungsgebühren sowie Ansprüche auf Ersatz von Schäden jeglicher Art, können aus Absagen von Veranstaltungen nicht hergeleitet werden.

Rücktritt eines Teilnehmers

Der Rücktritt von einer Veranstaltung ist bis sechs Wochen vor deren Beginn kostenfrei. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Es gilt der Tag des Eingangs des Schreibens bei der weyer akademie gmbh. Danach werden bei einem Rücktritt 25 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt, ab zehn Tage vor der Veranstaltung wird die volle Gebühr verrechnet. Das gilt auch, wenn ein Teilnehmer zu einem Veranstaltungstermin nicht anwesend ist. Sollte der Teilnehmer verhindert sein, kann ein Ersatzteilnehmer geschickt werden. Die weyer akademie gmbh ist über den Teilnehmerwechsel vorab zu informieren. Kosten entstehen dem Teilnehmer durch eine solche Umbuchung nicht.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der weyer akademie gmbh.